Warenkorb

Der Warenkorb ist leer
Der Warenkorb ist leer

Neuigkeiten

Hier findest du Infos rund um das Klettern am Hochschwab. Wir informieren dich über Sanierungen, Erstbegehungen und aktuelle Verhältnisse am Schwobn.

Winterbegehung der Heuschober Ostkante

Am 7.3.2021 konnten Chri Leitinger und Chrisi Pichler die 4. Winterbesteigung des Heuschobers durchführen.

Der Heuschober gilt schon im Sommer als der am schwierigsten zu besteigendem Berg des Hochschwabmassivs.

Dies liegt zum einen an seinem sehr mühsamen und nicht ganz ungefährlichen Zustieg aus dem Unteren Ring und zum anderen verlangt der Gipfelaufbau, egal von welcher Seite zumindest den 4. Schwierigkeitsgrad in oftmals brüchigen Fels. So haben es seit der Erstersteigung im Jahr 1948 durch Ernst Paulmichl und Fritz Webern erst 36 Seilschaften auf den Gipfel geschafft, davon nur drei im Winter. Für Chri und Chrisi Herausforderung genug um es ebenfalls in der kalten Jahreszeit zu versuchen.

Gefrorenes Gras im unteren und eine gute Schneeauflage im oberen Teil des berüchtigten Zustieges waren kein Nachteil. Mit Steigeisen und Pickel sind die beiden gut vorangekommen. In der eigentlichen Kletterei an der Ostkante zeigte sich nur die Zustiegslänge in die Scharte sowie die letzte Länge von der winterlichen Seite. Die Längen dazwischen waren fast schneefrei und der Fels durch die Sonne sogar etwas angewärmt. Trotz der geringen Schwierigkeiten bleibt die Besteigung des Großen Heuschobers aber eine nicht zu unterschätzende Angelegenheit. Brüchiger Fels, kaum vorhandenes Hakenmaterial und die anspruchsvolle Abseilerei über die Route Samweis verlangen einen versierten Alpinkletterer. Dafür wird das Erreichen des kleinen Gipfels immer etwas Besonderes sein, weitab vom Trubel mancher Plaisirrouten.

Detaillierte Infos zu den Kletterrouten am Heuschober gibt es im neuen Hochschwab Kletterführer. Ein überarbeitetes Topo der Ostkante findet ihr in unseren Rubrik News.

Der Heuschober im ersten Tageslicht

Der Heuschober im ersten Tageslicht

Im unteren Teil des Zustiegs

Im unteren Teil des Zustiegs

Kombiniertes Gelände

Kombiniertes Gelände

Trockener Fels an der Ostkante

Trockener Fels an der Ostkante

Einer der wenigen, vorhandenen Haken

Einer der wenigen, vorhandenen Haken

Typisches Klettergelände am Heuschober

Typisches Klettergelände am Heuschober

Am Gipfel

Am Gipfel

Abseilen über die Südwand

Abseilen über die Südwand

Das originale Gipfelbuch

Das originale Gipfelbuch

Schöne Stimmung am Rückweg in den unteren Ring

Schöne Stimmung am Rückweg in den unteren Ring

Das obligate Abschlussbier beim Bierbrunnen

Das obligate Abschlussbier beim Bierbrunnen

Zurück in der Höll

Zurück in der Höll